Phuket Budget Tips
Budget-ReisenInformation

14 Tipps zum Sparen in Phuket – Reisen auf Budget

Budgetgerechte Reise nach Phuket

Phuket ist nicht billig, das wissen wir alle, aber wenn man mit einem sehr engen Budget reist, gibt es noch ein paar Dinge, die man tun kann, um ein wenig zu sparen und eine tolle Zeit zu haben. Diese Tipps basieren auf realen und persönlichen Erfahrungen. Nur als Kurzgeschichte, ich kam vor 20 Jahren in Thailand an, im Grunde genommen ohne Geld und ohne Job.

Mein erster Job in Phuket bezahlte nur 12.000 Baht pro Monat, also musste ich Wege finden, die Miete zu bezahlen, herumzureisen und vor allem: viel Spaß zu haben. Hier ist eine Liste von Dingen, die ich unterwegs gelernt habe. Sie könnten Ihnen helfen, ein paar Dollar zu sparen.

Planen Sie etwas im Voraus, lesen Sie diese Seite und erwarten Sie, dass Sie etwas warten: Sie können nicht alles haben! (Wir haben noch ein paar andere Seiten mit weiteren nützlichen Informationen: “10 Dinge, die man in Phuket mit einem kleinen Budget tun kann“)


1. Geldwechsel auf der Straße

Exchange Rates in Phuket

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Geld zu wechseln, wenn Sie nach Phuket kommen, aber es kann einen großen Unterschied machen, wenn 10 Baht Ihnen viel bedeuten. Der Währungswechsel aus dem Heimatland ist wahrscheinlich die schlechtere Option, ebenso wie der Wechsel in Ihrem Hotel in Phuket. Der Tarif am Flughafen Phuket ist ziemlich gut, wenn man den grünen “SuperRich“-Counter erkennen kann, praktisch, wenn man seinen Taxameter bar bezahlen muss.

Der Wechselkurs vom Geldautomaten ist ebenfalls akzeptabel und ist am Flughafen und auf der ganzen Insel weit verbreitet. Die billigste Option ist, Ihr Geld auf der Straße zu wechseln. Schauen Sie sich die Rate auf der elektronischen Platine an, da sie sich von Stand zu Stand leicht unterscheidet. Die Kabinen ohne Banknamen sind die billigsten (wahrscheinlich nicht legal, aber das ist nicht Ihr Problem), überprüfen Sie Ihr Wechselgeld noch einmal, bevor Sie den Stand verlassen. Thailand ist nicht dafür bekannt, Touristen zu täuschen, wie sie es oft bei Bali-Wechselstuben tun, aber besser, sicher zu sein. Mehr erfahren!


2. Leihen Sie sich ein Motorrad aus (klugerweise)

Rent a Bike

Ein Motorrad zu mieten ist der beste und billigste Weg, um herumzukommen, da Tuk-Tuks immer zu teuer sind. Allerdings müssen Sie über ein paar Dinge Bescheid wissen: Besitzen Sie einen internationalen Führerschein und tragen Sie Ihren Helm. Polizeikontrollen sind nicht ungewöhnlich, und die Geldstrafe von 500 Baht wird Ihrem Budget schaden. Das Mieten eines Motorrads kann auch zu sehr teuren Unfällen führen, so dass neben dem vorsichtigen Fahren auch ein internationaler Führerschein empfohlen wird.


3. Auf der Straße essen

Phuket Street Food

Es scheint offensichtlich zu sein, aber das Essen ist in der Tat ausgezeichnet auf den Straßen von Phuket und viel sicherer, als die meisten Leute denken. Während Sie durch die Straßen gehen, laden Sie die Geschäftswerber herzlich ein, in den vielen offenen Fischrestaurants entlang der Straße zu sitzen. Sie sind gut, aber nicht unbedingt billiger als echte Fischrestaurants.

Banzaan und andere Nachtmärkte sind großartige Alternativen, um Ihr Essen auszuwählen und es gegen eine kleine Gebühr zubereiten zu lassen. Straßen und Märkte von Patong sind immer teurer als jeder andere Markt auf der Insel. Beachten Sie auch, dass Sie normalerweise nicht über Lebensmittel verhandeln. Mehr erfahren


4. Einkaufen auf dem Markt

Local Markets in Phuket

Märkte sind großartig, um alle Arten von Kleidung, Taschen, Accessoires, Elektronik und Souvenirs zu kaufen, aber machen Sie sich bereit für Schnäppchen. Beachten Sie, dass die meisten der Markenartikel, die Sie auf dem Markt finden werden, gefälscht sind, und die Qualität wird wahrscheinlich im unteren Bereich liegen. Mehr erfahren


5. Einkaufen bei Super Cheap

SuperCheap Phuket

Dies ist kein bekannter Tipp: Wenn Sie etwas in den Lebensmittelgeschäften kaufen wollen, vermeiden Sie 7-11 und Family Mart. Wir haben recherchiert, und das sind die teuersten Orte, um etwas zu kaufen! Jetzt gibt es diese lokale Marke namens “Super Cheap”, die wie eine große 7-11 mit lila Streifen statt orange und grün aussieht. Es ist deutlich billiger, und die Einheimischen kennen es sehr gut. Super Cheap begann als riesiges Lager und wurde bei den Einheimischen sehr beliebt. Diese Lebensmittelgeschäfte sind heute auf der ganzen Insel weit verbreitet.


6. Benutzen Sie die lokalen Busse

Phuket Local Bus

Es gibt 3 Arten von lokalen Bussen.

Der Smart Bus, der vom Flughafen Phuket nach Rawai fährt und an jedem Strand hält.

Die Pink Buses fahren um die Stadt Phuket herum und kosten nur 15 Baht! Es gibt mehrere Routen, also nutzen Sie die untenstehende Karte, um zu wissen, wann Sie ändern müssen.

Die Blue Buses fahren vom zentralen Markt in Phuket Town zu bestimmten Stränden. Die Preise liegen zwischen 15 und 45 Baht und die Abfahrten erfolgen alle 30 Minuten oder so. Busse fahren nicht zwischen den Stränden, außer:

  • Phuket > Karon, Kata und Kata Noi Strand und zurück
  • Phuket > Kamala, Surin und Bang Tao Strand und zurück
  • Phuket > Rawai und Nai Harn und zurück
  • Phuket > Patong und zurück

Lesen Sie hier mehr über lokale Busse.


7. Üben Sie Ihr Verhandlungsgeschick

Phuket Indy Market

Wenn Sie auf der Straße oder auf dem Markt einkaufen, müssen Sie verhandeln, die meisten von uns sind mit dieser Praxis nicht vertraut, und wir neigen dazu, ein wenig schüchtern zu sein. In den meisten touristischen Gebieten sind sich die Verkäufer dessen bewusst und könnten versuchen, die Vorteile zu nutzen, indem sie den Preis weiter erhöhen. Verhandeln ist nicht einfach, aber denken Sie daran, dass die Verkäufer verkaufen müssen, damit Sie nicht schüchtern sein müssen, wenn Sie ein Gegenangebot machen.

Wenn Sie in einem Patong sind, schlagen Sie härter zu. Indem Sie 50% anbieten, sollten Sie in der Lage sein, 30% des geforderten Preises zu senken. In abgelegeneren Gebieten von Phuket erwarten Sie jedoch keinen nennenswerten Rabatt. Denken Sie daran, dass Sie nicht in Restaurants, Lebensmittelgeschäften und Einkaufszentren handeln! Wenn Sie ein direkt in einem Hotel gehen, können Sie die Kosten für eine Zimmernacht verhandeln.


8.  Kennen Sie Ihre lokalen Marken

Thai Alcohols

Wenn jeder Baht zählt, können Sie „lokal“ gehen. Das Essen ist auf den Straßen und Märkten leicht zu finden, aber man kann auch billigere Biere bekommen (Cheers, Red Horse, Archa) und lokale Cokes sind nicht schlecht (Est, Big Cola). Wir empfehlen Ihnen, nicht zu rauchen, aber Haushaltszigaretten sind viel billiger (Krong Thip, SMS, Wonder) Auf lange Sicht könnte Ihre Kehle schmerzen!

Dann haben Sie die lokalen Alkohole, die ganz in Ordnung sind, aber dazu neigen, Ihnen am nächsten Tag einen massiven Kater zu bereiten: Sang Som und dergleichen. Diese werden oft in den berühmten “Eimern” verwendet, die billige Mischungen aus lokalem Alkohol, Erfrischungsgetränken und Red Bull sind, die man billig in Partyräumen kaufen kann. Auch bekannt dafür, berüchtigte Kater zu machen. Der berühmte Mekhong Whisky, der früher so beliebt war, versucht sich als “luxuriöser Thai Whisky” neu zu positionieren und ist schwieriger zu finden. Was man thailändischen Whiskey nennt, ist in Wirklichkeit ein gewürzter Rum.


9. Buchen Sie Ihr Hotel frühzeitig und machen Sie Ihre Hausaufgaben.

Graceland Resort Phuket

Sie lesen dies wahrscheinlich auf allen Websites, die Hotelzimmer vermieten, und in Ihren E-Mails, aber das ist wahr. Frühzeitige Buchungen bringen Ihnen oft bessere Preise, da die Preise tendenziell steigen, wenn die Hotelauslastung steigt. Wenn Sie wirklich mit einem engen Budget und Sie 100% sicher sind, dass Sie Ihre Reisedaten nicht ändern, wird die billigste Option immer die nicht stornierbare sein. Auch wenn Sie planen, für die Hochsaison zu kommen (was keine gute Idee wäre, wenn Sie ohnehin ein kleines Budget haben), werden Räume schwer zu finden sein.


10. Aufenthalt an einem ruhigen Strand

Nai Yang beach

Keine Notwendigkeit für eine lange Erklärung hier: An den touristischsten Stränden ist alles teurer. Patong Beach ist wahrscheinlich der teuerste, dann Kata Beach und Karon. Kamala Beach ist ein guter Kompromiss.


11. Reisen in der Nebensaison

Nai Yang Beach

Hotels sind in der Nebensaison deutlich billiger, aber die Gesamtkosten Ihres Urlaubs können erheblich niedriger werden, da die Preise niedriger sind und Sie besser verhandeln können. Die meisten Geschäfte haben wenig Kundschaft, also benötigen sie Einkommen und erlauben Ihnen, mit Ihrem Gegenangebot härter zu sein. Nur um auf der sicheren Seite zu sein, versuchen Sie, ein Hotel mit einem schönen Pool zu buchen, da das Meer rau sein kann: Wenn die Fahnen rot sind, respektieren Sie sie und bleiben Sie außerhalb des Meeres.

Die Leser fragen immer nach dem Wetter in der Nebensaison. Wir haben hier ein paar nützliche Seiten geschrieben: Was Sie von der Regenzeit erwarten können, Was Sie tun können, wenn es regnet, Das Wetter in Phuket von Monat zu Monat.


12. Holen Sie sich eine lokale Sim-Karte

SIMcard in Phuket

Roaming ist teuer, also besorgen Sie sich eine lokale SIM-Karte im nächsten Lebensmittelladen, sie sind überall, billig und leicht nachfüllbar. Auch wenn Sie kein Thai sprechen, wissen die Mitarbeiter des Lebensmittelladens, was Sie suchen.


13. Lassen Sie das Frühstück im Hotel aus

Patong Food Court

Wenn Sie nicht die Art von Person sind, die den ersten Schritt nicht ohne Frühstück machen kann, überspringen Sie besser das Hotelbuffet. Selbst in einem billigen Hotel ist es meist überteuert. Essen Sie auf der Straße oder gehen Sie zum nächsten Food Court. Es gibt einige wenige in Strandnähe in Patong, Karon, Kamala und Bangtao, die ein preiswertes Frühstück anbieten.


14. Benutzen Sie den Shared Minibus des Flughafens.

Es kostet etwa 250 Baht pro Person, und es ist sogar billiger als ein Taxameter (Patong Beach 180 Baht, Karon und Kata 200 Baht). Auf der anderen Seite wird es länger dauern, bis Sie Ihr Hotel erreicht haben, da Sie warten müssen, bis der Van voll ist und Sie vielleicht der Letzte sind, der Ihr Ziel erreicht.

Viel Zeit zu haben ist fast eine Voraussetzung, wenn man billig reist, und das gilt für alles, was man tut, wenn man die Kosten senken will. Ja, es gibt auch einen sehr günstigen lokalen Bus, aber er würde Sie nur nach Phuket City bringen, von wo aus Sie einen anderen lokalen Bus zu Ihrem Ziel bringen müssten, dann einen überteuerten Tuk Tuk zu Ihrem Hotel. Nicht der Zeitverschwendung wert. Mehr erfahren


Verwandte Geschichten

Besten Wechselkurse in Phuket – Wo kann man in Phuket Geld wechseln?